Digitale Nachhaltigkeit

Dig­i­tal­isierung erle­ichtert vie­len Men­schen den All­t­ag – doch wir nutzen ihr Poten­zial noch nicht über­all: Mit dem Aktion­s­plan „Natürlich.Digital.Nachhaltig“ möchte das Bun­desmin­is­teri­um für Bil­dung und Forschung (BMBF) dig­i­tale Inno­va­tio­nen für Umweltschutz und ein nach­haltigeres Leben nutzen.

Wir können nicht weitermachen wie bisher!

Wir ste­hen zunehmend vor großen Verän­derun­gen, zwei ragen dabei her­aus: Dig­i­tal­isierung und Nach­haltigkeit. Warum ist das so? Ganz ein­fach: Die Dig­i­tal­isierung durch­dringt und verän­dert nahezu jeden Aspekt unseres Lebens. Egal, ob in der Wirtschaft oder in der Gesellschaft. Beson­ders deut­lich wird dies seit Beginn der Coro­n­akrise und den damit zusam­men­hän­gen­den Lock­downs mit Home­of­fice und Videokon­feren­zen. Auf der anderen Seite wird immer deut­lich­er, dass unsere Art zu leben und zu wirtschaften neg­a­tive Fol­gen für unseren Plan­eten hat. Klar ist: Wir kön­nen nicht weit­er­ma­chen wie bish­er. Damit alle Men­schen in sozialer, ökonomis­ch­er und ökol­o­gis­ch­er Hin­sicht eine gerechte Chance auf eine gute Zukun­ft haben, brauchen wir mehr nach­haltige Entwick­lung in allen Lebensbereichen.

Digitalisierung und nachhaltige Entwicklung gezielt zusammenführen

Hier set­zt das BMBF mein­er Mei­n­ung nach klug mit dem Aktion­s­plan „Natürlich.Digital.Nachhaltig“ an. Es will Dig­i­tal­isierung und nach­haltige Entwick­lung gezielt zusam­men­führen. Denn dig­i­tale Tech­nolo­gien kön­nen die nach­haltige Entwick­lung in vie­len Bere­ichen unter­stützen und beschle­u­ni­gen – sei es durch datengetriebene Effizien­zsteigerun­gen oder dig­i­tale Inno­va­tio­nen, etwa für nach­haltige Stad­ten­twick­lung, Kreis­laufwirtschaft und die Energiewende.

Dieser Ansatz soll dazu beitra­gen, die Ziele für eine nach­haltige Entwick­lung der Agen­da 2030 der Vere­in­ten Natio­nen (Sus­tain­able Devel­op­ment Goals, SDGs) zu erre­ichen. Fol­gende Schw­er­punk­te wer­den dabei gesetzt:

  • Die Grund­la­gen für nach­haltige, dig­i­tale Inno­va­tio­nen schaf­fen. Über die Förderung von Bil­dung für Men­schen aller Alters- und Aus­bil­dungsstufen sollen Kom­pe­ten­zen und Fähigkeit­en für nach­haltiges Han­deln in ein­er zunehmend dig­i­tal­isierten Welt in der Gesellschaft ver­ankert wer­den. Außer­dem soll die Sicher­heit dig­i­taler Tech­nolo­gien gesichert wer­den, um das Indi­vidu­um und seine Rechte zu schützen und die Ver­trauens­ba­sis für nach­haltige dig­i­tale Inno­va­tio­nen zu stärken.
  • Dig­i­tale Tech­nolo­gien nach­haltiger machen. Es sollen Meth­o­d­en und Tech­nolo­gien gefördert wer­den, die den Energie- und Ressourcenver­brauch dig­i­taler und dig­i­tal­isiert­er Infra­struk­turen und Anwen­dun­gen reduzieren und die Wiederver­w­er­tung der einge­set­zten Pro­duk­te bere­its in der Entwick­lung mitberücksichtigen.
  • Dig­i­tale Inno­va­tio­nen als Beitrag für die Umset­zung der Agen­da 2030 schaf­fen. Mit der Entwick­lung und Anwen­dung dig­i­tal-gestützter Inno­va­tio­nen soll ein Beitrag zu den Nach­haltigkeit­szie­len der Agen­da 2030 geleis­tet wer­den, beispiel­sweise zum Schutz von Kli­ma und Umwelt. Mit Hil­fe der Dig­i­tal­isierung sollen nach­haltige Städte und Kreis­laufwirtschaft gefördert wer­den, um neue For­men der Mobil­ität und Energiev­er­sorgung zu fördern und die Gesund­heitsver­sorgung der Zukun­ft zu entwickeln.

Das Ziel von nachhaltiger Entwicklung ist ein gutes Leben der heutigen und zukünftigen Generationen

Das BMBF ver­tritt die Überzeu­gung, dass eine nach­haltige Dig­i­tal­isierung nur gelin­gen kann, wenn die Men­schen darauf ver­trauen, dass sich ihr Leben durch die Dig­i­tal­isierung sig­nifikant verbessert. Dieses Ver­trauen set­zt voraus, dass Forschung und Entwick­lung im Bere­ich der Dig­i­tal­isierung sich ins­beson­dere auch an den Grund­sätzen der nach­halti­gen Entwick­lung und der Umset­zung der von den Vere­in­ten Natio­nen ver­ab­schiede­ten Agen­da 2030 für nach­haltige Entwick­lung ori­en­tieren. Denn das Ziel von nach­haltiger Entwick­lung ist ein gutes Leben der heuti­gen und zukün­fti­gen Generationen.

Ein guter und richtiger Ansatz, denn ich unge­mein span­nend finde und genaustens weit­er beobachte. Beizeit­en schreibe ich in diesem Blog über die Umset­zung und Fortschritte. Und auch inwieweit die ibp. diese Ziele selb­st schon erre­icht hat oder erre­ichen wird.

Bleiben Sie gesund!

Glück­auf,
Andreas Galatas

Bil­drechte Head­er­fo­to: © istockphoto.com/metamorworks

Klicke auf die Sterne, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Aver­age: 0]